Nils Hutschreuther erfolgreichster Sportler bei DKM Para Schwimmen

19.11.2021

Die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften fanden vom 12.-14.11.2021 in Remscheid statt. Insgesamt gingen 121 Teilnehmer aus 39 Vereinen, darunter 16 Aktive vom PSV Stralsund (4 Medaillen), MFZK-Schwerin (28 Medaillen) und Hanse SV Rostock (13 Medaillen) an den Start. Auf Grund der Corona-Pandemie wurde das Starterfeld in zwei Hälften aufgeteilt, die nacheinander in der Schwimmhalle waren. So wusste man nicht sofort wer gewonnen hat, sondern erst nach dem folgenden Abschnitt.

Erfolgreichster Teilnehmer aus MV war an diesem Wochenende Nils Hutschreuther (Hanse SV Rostock) mit sieben Gold- und vier Silbermedaillen. Katherina Rösler (Hanse SV Rostock) schwamm auf der kurzen Bahn in Remscheid drei Deutsche Rekord (100m und 200m Brust sowie 200m Lagen).


Im Rahmen der DKM erfolgte zudem die Kaderberufung für 2022:

Denise Grahl (SC Empor Rostock 2000): Perspektivkader

Katherina Rösler Hanse SV Rostock), Neele Labudda (Hanse SV Rostock) und Nils Hutschreuther (Hanse SV Rostock): Nachwuchskader 1

Leon Bennarndt (Hanse SV Rostock) Nachwuchskader 2


Die DKM wird nächstes Jahr vom 11.-13.11.2022 in Riesa ausgetragen.


Text: Andre Wilde

DKM Schwimmen
 
 

Der Hauptsponsor des VBRS M-V e.V.

SCAN HAUS Marlow

Offizieller Sponsor des Verbandes

Sparkasse Mecklenburg-Vorpommern und Verbundpartner

Gesundheitspartner

AOK - Die Gesundheitskasse
 
 
Besuche uns auf Facebook
Kontakt - So kannst Du uns erreichen
Document
Schriftgröße
Schrift anpassen

Kontrast
Farbauswahl